^Nach oben
logo

Unser Angebot

Wir sind eine Kinderkrippe, unser Träger ist der gemeinnützige Verein „Stebbstl“. 

 

- Es werden in Ebbs Kinder im Alter zwischen ca. 1 – 4 Jahren in zwei Gruppen betreut. In der Raupengruppe (Kinder von ca. 1 – 2 Jahren) sind täglich maximal zehn Kinder anwesend, in der Schmetterlingsgruppe (Kinder von ca. 2 – 4 Jahren) zwölf. 

 

- In der Gruppe „Stebbstl“ Tirolia betreuen wir täglich 12 Kinder.

 

- In Niederndorf besuchen in zwei Gruppe täglich 12 Kinder.

 

- Auch im Wald sind bis zu 12 Kinder anwesend.

 

In der Kernzeit sind jeweils drei ausgebildete/ in Ausbildung  Betreuerinnen/Betreuer in jeder Gruppe anwesend. Meist haben wir auch noch eine Praktikantin/einen Praktikanten im Haus, welche/welcher uns tatkräftig unterstützt.

 

Folgende Betreuungszeiten können gewählt werden:

 

- Betreuungszeiten in Ebbs und Niederndorf

 

Vormittagsgruppe von 7:00 - 12:30 Uhr (mit oder ohne Mittagstisch)

Vormittagsgruppe von 7:00 - 14:00 Uhr (nur mit Mittagstisch)

Nachmittagsgruppe mit Mittagstisch 11:30 bis 17:00 Uhr

Nachmittagsgruppe ohne Mittagstisch 12:15 – 17:00 Uhr 

Ganztagesgruppe von 7:00 – 17:00 (nur mit Mittagstisch)

 

- Betreuungszeiten Ebbs-Tirolia:

 

Vormittagsgruppe mit/ohne Mittagstisch von 07:00 – 12:30 Uhr

 

- Betreuungszeiten im Wald:

 

Montag, Donnerstag und Freitag ist die Gruppe von 7:30 bis 14:00 geöffnet.

Dienstag und Mittwoch von 7:30 bis 17:00 

 

 

 Die Betreuungstage können auch individuell zusammengestellt werden (z.B ein Vormittag bis 12.30, ein Nachmittag und dazu noch ein ganzer Tag)

 

In allen Einrichtungen gibt es für die Kinder eine Vormittagsjause, in Ebbs und Niederndorf zusätzlich noch eine Nachmittagsjause. Es gibt Butter und Marmeladebrote, Obst und Gemüse der Region, sowie ungesüßten Tee und Wasser.

Die meist, gebundenen Gemüsesuppen, sowie klaren Suppen kochen wir selbst.

Unser Mittagessen erhalten wir für alle Gruppen, vom Altersheim Ebbs gekocht und vom Sozialsprengel Ebbs geliefert.

 

Eine kleine praktische Entlastung gibt es für alle Eltern, es wird ihnen - gegen einen kleinen Aufpreis - Windeln und Feuchttücher zur Verfügung gestellt.

 

Aufnahmemodalitäten

Jeden Donnerstag gibt es am Nachmittag die Möglichkeit zu einem ersten Kennenlernen, denn da findet unser Informations- und Anmeldenachmittag statt. Damit sich unsere Leiterin, Frau Renate Recla, auch ausreichend Zeit für das gemeinsame Gespräch nehmen kann, bitten wir vorher um telefonische Voranmeldung unter der Festnetznummer 05373/42876 oder am Handy unter 0664/73035451. 

Im Aufnahmegespräch können Fragen, Wünsche, Bedürfnisse und mögliche Ängste besprochen und abgeklärt werden. 

 

- Bitte die Elterninformationen genau durchlesen und das Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben. Dieses bitte bei unserem Aufnahmegespräch mitnehmen.

 

- Sobald die schriftliche Anmeldung erfolgt ist, und unsere Kaution von € 100 bezahlt wurde, ist der Platz für Ihr Kind reserviert.

 

Sie erhalten umgehend eine Bezahlungs.,-u.-Reservierungsbestätigung per E-Mail.  Wenn keine Kürzungen oder Stornierungen der Betreuungstage vorliegen, und wenn alle anfallenden Kosten beglichen sind, wird die Kaution am Ende der Betreuungsjahre zurückerstattet.

Der Einstieg in unsere Einrichtung ist von Juli bis September  möglich, und endet ein Jahr bzw. zwei Jahre später. ( im Juli oder August )

 

Falls das Betreuungsjahr aus irgendwelchen Gründen kürzer ist, muss es gleich bei der Anmeldung bekannt gegeben werden, ansonsten wird, bei vorzeitigem Beenden des Betreuungsverhältnisses die Kaution einbehalten.